Loading...
Digital Arts & Communications
Do Not Label Me
Film- & Videoproduktion

Imagefilme

Mit einem maßgeschneiderten Imagefilm präsentieren Sie sich und Ihre Dienstleistungen einprägsam und kurzweilig auf Ihrer Webseite. So stellen Sie sich Ihren Kunden viel persönlicher vor als nur mit Texten und Fotos. Sie können einerseits Ihre Stammkunden über neue Leistungen und Produkte informieren, andererseits gewinnen Sie auf diese Weise neue Kundengruppen.

Die meisten Imagefilme werden real gedreht, was den Vorteil einer hohen Authentizität mit sich bringt. Realdrehs sind durch den erhöhten Aufwand zwar etwas teurer, aber der Aufpreis lohnt sich. Gewähren Sie dem Zuschauer durch reale Aufnahmen lebensechte Eindrücke von Ihrem Unternehmen. Etwas Besonderes ist ein rein animierter Imagefilm. Bei dieser Variante haben Sie den Vorteil, dass Sie mit Animationen alles darstellen können, das Ihr Herz begehrt. Ein Hybrid aus real gedrehten Szenen und Animationen hat noch echten Seltenheitswert. Die real gedrehten Szenen bieten dem Zuschauer sympathische und authentische Einblicke in den Firmenalltag.

Die Imagefilm Kosten setzen sich aus vielen Bestandteilen zusammen. Egal ob Realdreh oder Animation – ein Großteil der Imagefilm Kosten fällt auf die Vor- und Nachbereitung. Im Großen und Ganzen lässt sich der Entstehungsprozess eines Imagefilms in folgende drei Schritte unterteilen:

1. Konzept

Ein großer Teil der Imagefilm Kosten fällt auf die Entwicklung einer Geschichte und eines Sprechtextes, der dem Betrachter die gewünschte Botschaft auf informative und zugleich unterhaltsame Weise vermittelt. Dabei spielen Komplexitätsreduktion, Storytelling und Lernpsychologie wichtige Rollen. Die Entwicklung eines guten Konzeptes erfordert deswegen einen hohen zeitlichen Aufwand und Know-how – und treibt deswegen natürlich auch die Imagefilm Kosten in die Höhe.

2. Storyboard

Der nächste Schritt, die Entwicklung des Storyboards, trägt ebenfalls zu den Imagefilm Kosten bei. Illustratoren bebildern in Zusammenarbeit mit den Konzeptern den Sprechtext und sorgen für eine Visualisierung der gewünschten Botschaft.

3. Produktion

Zur Produktion zählen Dreh, Schnitt und Animation – diese drei Schritte tragen ebenfalls in hohem Maß zu den Imagefilm Kosten bei. Neben den Kosten für das technische Equipment wie Kameras und Drehstudio fallen auch hier Kosten für ausgebildete Spezialisten an. In der Postproduktion werden u.a. das Storyboard animiert, Soundeffekte hinzugefügt, Sprecher eingesetzt und Typographien gestaltet.  

  

Do Not Label Me

Digital Arts & Communications
Film- & Videoproduktion
Animationen
Motion Graphics

Telefon:
Zürich: +41 44 586 97 87
Belgrad: +381 11 406 87 13
WhatsApp: +381 63 118 00 07

Email: info@do-not-label.me

Impressum

Datenschutzerklärung

Preise

    Sie möchten einen Film produzieren lassen und sind interessiert an den Kosten?
    Kontaktieren Sie uns und wir senden Ihnen unverbindlich ein Angebot zu.

Top Views